Thomas Pfleiderer (Fotos4Fans)
Faszination Fotografie – Die Welt der Bilder neu entdecken




Das Team hinter 'Sissis Erben Fotoevents'

Thomas Pfleiderer

Thomas Pfleiderer

Position Fotograf, Kursleiter, Organisation

Wo: Tettnang, Fotostudio in Friedrichshafen am Bodensee

Petra Haller

Petra Haller

Position Organisation, Kostümverleih, Modellbetreueung

Wo: Villingen Schwenningen. Das Pferd Paj steht in 78052 Tannheim, dort finden auch die Shootings mit dem Pferd statt.

Besitzerin Modelpferd Paj Paj ist ein sehr hübscher und lieber Araber, der in Villingen mit mir zusammen für verschiedene Fotoshootings und Workshops gebucht werden kann. Wer schon immer mal aussergewöhnliche Bilder von sich mit Pferd haben wollte, wird seinen Spaß mit ihm haben. Er ist sehr vorsichtig und menschenbezogen, selbst kleine Kinder kommen gut mit ihm klar. Er steht gerne Model für Countrybands, Familienfotos, After-Wedding-Shootings, Freundinnenbilder.... Was immer euch einfällt. Ich bin dabei und helfe unsichtbar im Hintergrund. Auf Wunsch können verschiedene Outfits mitgebucht werden, und wenn ihr es wollt, vermittle ich euch auch Fotografen. Einfach Wünsche äussern, ganz viel davon kann man wahr werden lassen.

In der Buchung enthalten ist: - ein auf Hochglanz geputztes Pferd - Western- und Englischsattel - gebisslose Zäumung - verschiedene Accessoires, je nach Thema - wenn gewünscht ein Outfit aus meinem riesigen Kostümfundus - extra Versicherung - große Koppel, falls ihn jemand freilaufend haben möchte - professionelle Betreuung durch mich (ich bin Petra Haller, Inhaberin der historischen Event- und Modelagentur Sissis Erben)

Inhaberin von Kostümverleih Sissis Erben Was sind Sissis Erben? Sissis Erben sind kein Verein, wie viele meinen, sondern eine Firma. Wir stellen historische Mode her und haben eine Event- und Modelagentur. Zum Service unserer Firma gehört auch, daß wir unseren Kunden viele Events bieten, auf denen sie Ihr Kleid im Kreise netter Gleichgesinnter tragen können. Was kostet ein Kleid bei euch? Das ist schwer zu sagen, es kommt darauf an, was der Kunde möchte. Soll es ein schlichtes Tageskleid aus Baumwolle sein oder ein spitzenüberladenes Ballkleid aus reiner Seide. Kalkuliert mal ganz grob Fertigungspreis ohne Materialien 600,-- Euro ein, nach oben offen.

zu den Kosten 600,-- Euro? Für ein Kleid? Nein. 600.-- Euro für viele Jahre Erfahrung, für viele wunderschöne Events. Für mehrere Näh- und Stickmaschinen. Für eine ausführliche Beratung und mehrere Anproben, damit das Kleid nachher auch perfekt passt. Für Lager und Nähzimmer, Strom, Heizung, Licht, Steuern, Büromaterial, Fortbildung, den Steuerberater und ein ganz klein wenig noch für uns selbst. Für Schnittmuster, die nur einmal für euer Kleid verwendet werden. Für Messebesuche, wo wir die schönsten Dinge für euch aussuchen und fast zum Selbstkostenpreis an euch weitergeben. Für Tips, wo ihr was herbekommt. Für eine Arbeit, die in Deutschland gemacht wird und nicht von einem 12jährigen Kind in Pakistan, welches einen Wochenlohn von 2,-- Euro erhält. Bei XY bekomme ich das aber billiger Ja, man bekommt immer irgendwo irgendwas billiger. Dann geht dorthin. Ihr wollt nicht im Ernst eine Dönerbude mit einem Sternerestaurant vergleichen! Ich nähe selber. Kann ich mit einem selbstgenähten Kleid bei euch mitmachen? Würdet ihr in ein Restaurant gehen und zum Koch sagen: „Bei Ihnen gefällt es mir. Das Ambiente ist toll, die Sonnenterasse ist super und die Leute, die hier her kommen sind sehr nett. Hier komme ich gerne her. Ganz toll, was Sie alles anbieten. Aber ich kann selber kochen und mache das auch echt gerne. Ich kann es wirklich gut. Bzw. eine Bekannte von mir kann auch kochen und die macht das viel billiger, als das Essen bei Ihnen kostet. Ich komme gerne hierher, aber ich bringe mein eigenes Essen mit.“ Oder: „Kann ich wenigstens einen Teil meines Essens selbst kochen? Schnippeln, anbraten, in der Küche mithelfen oder so, damit der Preis günstiger wird?“ Keiner von euch käme auf die Idee, so etwas in einem Restaurant zu sagen. Also fragt uns besser nicht �� Kann man am Preis noch etwas machen? Ja klar. Wir können die Nullen noch ausmalen. In welcher Farbe? Nein, im Ernst. Unsere Preise sind wirklich fair und ihr bekommt viel dafür geboten. Geht mal als Vergleich in ein Brautgeschäft und fragt, ob ihr für 600,-- Euro ein maßgefertigtes Brautkleid bekommt, das nur für euch einmalig angefertigt wird, nach euren Wünschen und Vorstellungen. Vermutlich werdet ihr dann ausgelacht. Und selbst wenn, habt ihr ein Kleid, welches nur einmal getragen wird. Unsere Kleider könnt ihr sehr oft anziehen. Wie lange muss ich auf ein Kleid warten? Lange! Kalkuliert mal ein halbes Jahr Wartezeit ein. Wir sind sehr gefragt und haben sehr viele Aufträgt. Wenn es eilig ist, müssen wir einen Aufpreis verlangen. Kann ich in Raten zahlen? Ja. Bei der Kostümbesprechung wird eine Anzahlung gemacht, die zweite Rate ist dann bei der Anprobe fällig und wenn der Rest bezahlt ist, bekommt ihr euer Kleid. Was kann ich mir unter „Events“ vorstellen? Pferderennen, Picknicks, Candlelightdinner, Theater-Konzert-Musicalbesuche, Besuche auf der Mainau, Fotoshootings, Modeschauen, Ausstellungen anschauen, Umzüge mitlaufen… Nur, um mal einen kleinen Teil zu nennen. Wie viele seid ihr? So im groben und ganzen 40 Leute. Alle Altersklassen, Männlein und Weiblein Und hier mal einen ganz groben Überblick über die Fertigungskosten eines Kleides Nähpreis Grundkostüm ohne Verzierungen, ohne Material 450,-- Euro Eine Reihe Volants 25,-- Euro Krinoline, 15,-- Euro Tornüre Aufnähen von Spitzen/Borten 0,50 Euro/10 cm Aufnähen von Perlen 0,50 Euro/Stück Fälteln 2,-- Euro/10 cm Schürze Tornüre/Krinoline ohne Verzierungen 100,-- Euro Hut komplett incl. Material 150,-- Euro Hummerschwanzunterbau 100,-- Euro Krinoline 3,60 cm 70,-- Euro Stickerei incl. Farbe 1,30 Euro/1000 Stich Pompadour 15,-- Euro Unterärmel 40,-- Euro Reitrock 150,-- Euro zweites Oberteil 150,-- Euro Garibaldibluse 90,-- Euro

E-Mail
Karte
Infos
Instagram